Mehr als ein Gast: "Urlaub wie bei Freunden"

Reiserücktritt und Stornierung

Read this page in English.

Eine Reise kann aus den unterschiedlichsten und völlig legitimen Gründen nicht angetreten werden können, weswegen die Stornierung einer Hotelbuchung häufig unvermeidlich ist. Als wirtschaftlicher Betrieb kalkuliert auch ein Hotel mit planbaren Umsätzen. Im Falle eines Ausfalls einer Buchung geht dies für ein Hotel mit finanziellen Einbußen einher, welche durch die Erhebung von Stornierungsgebühren teilweise ausgeglichen werden sollen.

Je nach vertraglichem Leistungsumfang übernimmt eine Reiserücktrittsversicherung in den meisten Fällen diese Stornierungsgebühren für den Gast. Von daher ist der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung im Vorfeld einer Reise in jedem Fall geraten. Dies ist bei vielen Versicherern auch noch bis kurz vor Anreise und ohne langfristige Vertragsbindung möglich. Gerne empfehlen wir an dieser Stelle die Reiseversicherung der Allianz.

Eine Stornierung ist in unserem Hause bis 14 Tage vor Anreisetag kostenlos. Nach diesem Zeitpunkt werden als Stornierungsgebühr 80 Prozent des Buchungspreises fällig. Gleiches gilt bei Nicht-Ankunt (No Show), verspäteter Anreise oder verfrühter Abreise (anteilige Stornierungsgebühren für jeweilige Zeiträume).

Sollten wir unser Hotel aus allgemeinen, Pandemie-bedingten Gründen schließen müssen, so darf Ihr Aufenthalt bei uns nicht durchgeführt werden. Eine Stornierung ist in diesem Fall kostenlos. Wir werden Sie entsprechend informieren.

Sollte ein Coronatest während Ihres Aufenthalts positiv sein, so haben wir Sie darauf hinzuweisen, dass ein Arztbesuch für weitere Untersuchungen angeraten ist. Ihren Aufenthalt dürfen wir in diesem Fall nicht durch- bzw. fortführen und eine Stornierung ist unausweichlich. In diesem Fall gelten unsere regulären Stornierungsbedingungen (siehe oben).

In Bayern gilt für Hotels die 2G-Regel. Hotels ist es somit nur gestattet, Gäste mit einer vollständigen Impfung gegen das Coronavirus (14 Tage nach der letzten Impfung) oder Personen, welche von einer Erkrankung am Coronavirus genesen sind (gültig ab 28 Tage nach Erkrankung bis maximal sechs Monate) zu beherbergen. Sollten Sie bei Ihrer Anreise keinen Nachweis über eine vollständige Impfung oder über eine Genesung erbringen können, welcher den gesetzlichen Standards entspricht, so dürfen wir Ihren Aufenthalt nicht durchführen und es gelten unsere regulären Stornierungsbedingungen (siehe oben).

Eine Stornierung sollte der Rezeption so früh wie möglich telefonisch oder schriftlich via E-Mail oder über unser Kontaktformular mitgeteilt werden. Bei rechtzeitiger Information kann das stornierte Zimmer unter Umständen anderweitig vergeben und Stornierungsgebühren ggf. reduziert oder gänzlich vermieden werden - dies können wir  jedoch nicht immer garantieren und hängt maßgeblich von einer zeitnahen Information der Rezeption durch den Gast ab.