Garni Hotel Wittelsbacher Hof Am Ammersee

Mehr als ein Gast: "Urlaub wie bei Freunden"

3-Sterne-Standard

Bei uns genießen Sie garantierten Standard - seit über 10 Jahren

Bereits seit über 10 Jahren führt unser Hotel Wittelsbacher Hof die 3-Sterne-Auszeichnung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) und wird damit genau festgelegten und anspruchsvollen Standards und Normen gerecht, welche wir alle drei Jahre aufs Neue unter Beweis stellen und für Sie kontinuierlich ausweiten. So können Sie als Gast bei uns sicher sein, dass Sie in guten Händen sind und unser Haus Ihren Ansprüchen im Rahmen der 3-Sterne-Kriterien gerecht wird.

Für uns ist diese und auch die anderen Auszeichnungen, welche wir bereits erhalten haben (u. a. den WIMAFO-Stern in Gold, empfohlen im Michelin Guide sowie vom Hotel-Magazin La Cuisine und Recommended on HolidayCheck) Bestätigung und Ansporn zugleich. Seit vielen Generationen und Jahren verbringen Familien, Pärchen, Alleinreisende, Wassersportler, Radler, Wanderer und Kulturfreunde aus der ganzen Welt ihren Urlaub am Ammersee bei uns und lieben die Gemütlichkeit, die Annehmlichkeiten, Persönlichkeit und Herzlichkeit unseres Hauses.

Ihre Familie Wiesheu und alle Mitarbeiter des Hauses

(Auf dem Bild: Die erneute Verleihung der 3-Sterne-Auszeichnung im Jahr 2008: (von links nach rechts) die ehemalige Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft Emilia Müller, die Geschäftsführer des Hotel Wittelsbacher Hof Franz und Anja Wiesheu, der ehemalige BHG-Präsident Siegfried Gallus und der ehemalige Tourismusbeauftragte der Bundesregierung Ernst Hinsgen)


Unser Betrieb ist Mitglied im Deutschen
Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA)

dehoga

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ist der Branchenverband der Hoteliers und Gastronomen in Deutschland. Hinter dem DEHOGA steht mit dem Gastgewerbe ein starkes Stück mittelständischer Wirtschaft:

Über eine Million Beschäftigte und fast 90.000 Auszubildende in mehr als 230 .000 Betrieben erwirtschaften einen Jahresnettoumsatz von  knapp 60 Milliarden Euro.


<< Zurück zur Startseite